The-Hordies Foren-Übersicht
The-Hordies auf Blackhand
FAQ  °  Suchen  °  Mitgliederliste  °  Benutzergruppen  ° Registrieren  °  Profil  °  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  °  Login 

     Photoalbum     
Ulduar-Boss-Freya

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The-Hordies Foren-Übersicht -> Guides
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beelow/Yulara
Peon


Offline

Anmeldedatum: 28.06.2009
Beiträge: 27
Wohnort: Zirndorf

BeitragVerfasst am: Mo Aug 10, 2009 12:16 pm    Titel: Ulduar-Boss-Freya Antworten mit Zitat

Die Pflanzenfrau:
Freya ist die Tochter der Titanen, die auf Azeroth zurückgelassen wurde, so das sie das Leben auf der Welt um jeden Preis zu beschützen kann. Sie residierte wie die anderen drei Wächter in den Sturmgipfeln. Seitdem Loken jedoch seine Rebellion gegen die Wächter anzettelte, ist sie nicht mehr im Konservatorium des Lebens zu finden.

Stattdessen gehört sie nun zu den vier Wächter-Bossen in Ulduar. In dem Kampf geht es weniger darum Freya zu töten als sie zu rehabilitieren. Mit ihrem Beinahe-Tod wird sie freundlich und hinterlässt euch eine Truhe mit Gaben.

Wie schon die Schlacht gegen Sartharion im Obisidiansanktum verstärken auch in diesen Kampf drei Mobs - in Form von Ältesten (Bäumen) - Freyas Kräfte und die ihrer Untertanen. Je nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad könnt ihr diese schon zuvor vernichten.

Freya hinterlässt wie Hodir, Thorim und Mimiron ebenfalls ein Siegel, das ihr zum Öffnen der Tür des himmlischen Planetariums benötigt.
iconGruppenzusammenstellung

Der Kampf erfordert zwei Tanks und ebenso viele Heiler.

* Tanks: 2
* Heiler: 2
* Schadensverursacher: 6

iconFähigkeiten-Übersicht

Trefferpunkte: 1.394.500
Mana: 234.190
Nahkampfschaden: 3.800 - 6.000 alle 1,3 - 7,3 Sekunden
Enrage: ?
Bildschirmfoto

Einstimmung auf die Natur (Attuned to Nature)
Erhöht die erhaltene Heilung um 4%. Freya hat einen Stapel von 150 dieses Buffs.
Bildschirmfoto

Berührung von Eonar (Touch of Eonar)
Die Anwesenheit der Lebensbinderin heilt Freya alle 1 Sek. um 6000 Gesundheit.
Bildschirmfoto

Verbündete der Natur beschwören (Summon Allies of Nature)
Beschwört Verbündete von Freya, um in der Schlacht um die Sicherheit Ulduars Hilfe zu leisten.
Bildschirmfoto

Sonnenstrahl (Sunbeam)
Verursacht bei Feinden innerhalb von 4 Metern 10 Sek. lang alle 1 Sek. 5850 bis 6150 Naturschaden.

Wenn die drei Ältesten vor dem Kampf nicht getötet wurden, erhalten Freya und ihre Untertanen für die Schlacht 25% mehr Gesundheit und folgende Buffs:

Ältester Steinrinde
Bildschirmfoto

Steinrindes Essenz (Stonebark's Essence)
Die Essenz des Ältesten Steinrinde erhöht den von Freya verursachten körperlichen Schaden um 50%.
Bildschirmfoto

Bebende Erde (Ground Tremor)
Fügt allen Feinden in einem kegelförmigen Bereich von 50.000 Metern vor dem Zaubernden 5.250 bis 6.750 körperlichen Schaden zu und unterbricht 8 Sek. lang das Wirken von Zaubern. Wirken in 2 Sek. 6 Sek. Abklingzeit

Ältester Hellblatt
Bildschirmfoto

Hellblatts Essenz(Brightleaf's Essence)
Die Essenz des Ältesten Hellblatt erhöht den von Freya und ihren Verbündeten der Natur verursachten Zauberschaden um 50%.

Unstabiler Sonnenstrahl mit folgenden Effekten:
Bildschirmfoto

Photosynthese (Photosynthesis)
Die Sonnenstrahlen heilen Pflanzen alle 1 Sek. um 10000.
Bildschirmfoto

Unstabile Energie (Unstable Energy)
Verursacht bei Feinden innerhalb von 4 Metern 10 Sek. lang alle 1 Sek. 5850 bis 6150 Naturschaden.

Ältester Eisenast
Bildschirmfoto

Eisenasts Essenz (Ironbranch's Essence
Die Essenz des Ältesten Eisenast erhöht den von den Verbündeten der Natur verursachten körperlichen Schaden um 50%.
Bildschirmfoto

Verstärkte Eiserne Wurzeln (Strengthened Iron Roots)
Ein zufälliger Spieler wird von dieser Wurzel gefesselt und muss befreit werden. Die Wurzel hat 12.600 Trefferpunkte
iconMonster-Übersicht

Eonars Geschenk (Eonar's Gift)
Trefferpunkte: 19.600
Dieser Baum wächst schnell heran (ca. 10 Sekunden).
Bildschirmfoto

Pheromone (Pheromones)
Die potenten Pheromone wehren den Griff des Beschützers ab.
Bildschirmfoto

Geschenk der Lebensbinderin (Lifebinder's Gift)
Eonars Geschenk heilt Freya und alle ihre Diener um 30% ihrer Gesundheit. Unbegrenzte Reichweite

Gesunder Pilz (Healthy Spore)
Bildschirmfoto

Potente Pheromone(Potent Pheromones)
Die potenten Pheromone wehren den Griff des Konservators ab. Erhöht den verursachten Schaden um 0%
Bildschirmfoto

Uralter Konservator (Ancient Conservator)
Trefferpunkte: 540.900
Nahkampf: 4.500 - 7.000 alle 1,4 - 8,4 Sekunden
Bildschirmfoto

Furor der Natur(Nature's Fury)
Infiziert einen Feind 10 Sek.. lang, sodass er seinen nahen Verbündeten alle 2 Sek. Naturschaden zufügt. 45 Meter Reichweite
Bildschirmfoto

Griff des Konservators (Conservator's Grip)
Der Griff des Beschützers verhindert Angriffe und das Wirken von Zaubern. Wirken in 5 Sek.
Bildschirmfoto

Uralter Wassergeist (Ancient Water Spirit)
Trefferpunkte: 521.300
Nahkampf: 1.700 - 2.800 alle 2,0 - 10 Sekunden
Bildschirmfoto

Flutwelle (Tidal Wave)
Prescht durch Gegner in einer Reihe. Verursacht 5.700 bis 6.300 Naturschaden und schleudert sie zurück.
Bildschirmfoto

Sturmpeitscher (Storm Lasher)
Trefferpunkte: 234.600
Nahkampf: 2.300 - 4.200 bis zu alle 1,5 Sekunden
Bildschirmfoto

Sturmblitz (Stormbolt)
Fügt einem Feind 6.013 bis 6.987 Schaden zu. 40 Meter Reichweite. Wirken in 2 Sekunden. 1 Sekunde Abklingzeit
Bildschirmfoto

Blitzpeitsche (Lightning Lash)
Trifft einen Feind mit einem Blitzschlag, der auf einen in der Nähe befindlichen Feind überspringt. Der Zauber wirkt sich auf bis zu 3 Ziele aus und verursacht bei jedem folgenden Ziel immer geringeren Naturschaden. 2 Sek. Abklingzeit
Bildschirmfoto

Knallpeitscher (Snaplasher)
Trefferpunkte: 312.800
Bildschirmfoto

Gehärtete Rinde (Hardened Bark)
Gegen den Peitscher geführte Angriffe lassen die schützende Borke wachsen und erhöhen seinen Schaden, verlangsamen jedoch sein Bewegungstempo. Stapelbar.
Bildschirmfoto

Explodierender Peitscher (Detonating Lasher)
Trefferpunkte: 71.700
Nahkampf: 700 - 1.200 alle 2,4 - 6,0 Sekunden
Bildschirmfoto

Detonieren (Detonate)
Die Detonation verursacht 4.163 bis 4.837 Feuerschaden an Feinden innerhalb von 15 Metern.
Bildschirmfoto

Flammenpeitsche (Flame Lash)
Der Peitscher verursacht Feuerschaden entsprechend 150% seines Nahkampfschadens.
iconTaktik

Der Kampf ist in zwei Phasen unterteilt. Freya startet diesen mit einem Stapel von 150 Einstimmung auf die Natur Buffs, welche sie permanent heilen und somit unverwundbar machen. Während der ersten Phase erschafft sie erstmalig zehn Sekunden nach Kampfbeginn und dann jede Minute eine Welle von Dienern. Mit jedem Tod einer ihrer Diener sinkt der Heilungs-Buff. Sobald der Buff erlischt, startet Phase 2.
Taktik - Phase 1
Bildschirmfoto

Das Ziel dieser Phase ist es so lange ihre Untertanen zu vernichten, bis der Buff ausgelaufen ist und Freya tatsächlich verwundbar wird.

Über die gesamte Phase hinweg erschafft Freya im Minutentakt drei verschiedene Wellen. Von jeder entstehen insgesamt zwei, die Reihenfolge ist jedoch zufällig.
Bildschirmfoto

Welle 1:
8 Explodierende Peitscher (16x Reduzierung des Buffs)
Ein Tank sollte versuchen die acht rötlichen Blumengewächse von den Heilern fern zu halten. Wirklich tanken kann er sie nicht, da sie im fünf Sekunden Takt Hasslisten-Resets durchführen. Die Schadensverursacher sollten sie zunächst mit Flächenzaubern auf ca. 20% herunter bringen und dann immer zwei oder drei, die vom Tank vorgegeben werden töten. Dabei müssen alle Spieler darauf achten, dass keiner außer dem Tank in der Nähe der sterbenden Blumen steht, da sie explodieren und in größerer Stückzahl sogar den Tank zu Fall bringen würden.
Bildschirmfoto

Welle 2:
Uralter Wassergeist, Sturmpeitscher, Knallpeitscher (30x Reduzierung des Buffs)
Diese drei Elementare haben unterschiedlich viel Lebenskraft, müssen aber dennoch gleichzeitig sterben. Da sie sich andernfalls gegenseitig wiederbeleben. Der bisherige Off-Tank kann sich die beiden Blumen schnappen, während der Freya Tank zusätzlich den Uralten Wassergeist übernimmt, welcher äußerst Lebhaft ist. Teilt euren Schlachtzug in zwei Schadens-Gruppen auf, von denen je eine den Sturmpeitscher und den Wassergeist auf 10-15% bringt. Anschließend kümmern sich alle gemeinsam um das größte Problem: Den Knallpeitscher mit seiner Gehärteten Rinde. Der Buff erhöht sich durch erlittenen Schaden und verringert das Bewegungstempo der Blume, weshalb der Tank sich nach 12 - 15 Stapeln entfernen sollte. Bei 20 Stapeln wird der Knallpeitscher vollkommen unbeweglich. Sobald er tot ist, schwenken die Gruppen wieder auf ihr erstes Ziel und töten dieses.
Bildschirmfoto

Welle 3:
Uralten Konservator (25x Reduzierung des Buffs)
Zusammen mit dem Uralten Konservator entstehen in dem gesamten Gebiet rot/weiße Pilze. Sie wachsen langsam an, bis sie bei ihrer maximalen Größe angelangt sind und sich auflösen.
Der Uralte Konservator muss von einem Tank gehalten werden. Sein Griff des Konservators hindert Spieler daran ihn mit Schlägen oder Zaubern zu attackieren. Der Effekt kann durch den "Potente Pheromone" Buff der Pilze aufgehoben werden. Er ist jedoch nicht dauerhaft aktiv, d.h. es müssen nicht alle Spieler dauerhaft unter einem Pilz stehen. Davon ist dringend abzuraten, da dann deutlich mehr Spieler Opfer der Sonnenstrahlen (Angriff von Freya) und dem zweiten Angriff des Baumes werden. Denn dieser belegt immer wieder einen zufälligen Spieler mit seiner Furor der Natur. Wodurch der Spieler Schaden an bis zu 10 Meter entfernten Freunden anrichtet. Unter einem großen Pilz ist dieses fasst nicht sichtbar. Sucht die Pilze also erst auf, wenn ihr am Griff des Konservators leidet.
Bildschirmfoto

Eonars Geschenk
Unabhängig von den drei Wellen lässt Freya in regelmäßigen Abständen Eonars Geschenk entstehen. Dieses wird auch durch eine entsprechende Schlachtzug-Warnung angezeigt. Hierbei handelt es sich um einen grün leuchtenden Baum, der an einer zufälligen Position wächst. Lebt der Baum länger als zehn Sekunden, heilt er Freya und gerade aktive Mobs um mindestens 30%.
Bildschirmfoto

Sonnenstrahlen
Im gesamten Kampfverlauf (auch in Phase 2) verschießt Freya immer wieder einen Sonnenstrahl auf einen zufälligen Spieler. Er hat fasst zwei Sekunden Wirken-Zeit und Freya nimmt dazu einen anderen Spieler ins Visier. Ihr könnt ihm also mit einem Fokusziel auf Freya (/focus), oder Boss-Mods (BigWigs, Deadly Boss Mods, etc.) vorbeugen. Der anvisierte Spieler muss sofort seine Position verlassen, da an seiner Stelle in einem ca. zehn Meter Radius der Sonnenstrahl entsteht, welcher 6.000 Naturschaden anrichtet. Aus diesem Grund sollten alle Spieler während des Kampfverlaufes möglichst verteilt stehen und ungefähr zehn Meter Abstand waren.
Taktik - Phase 2
Bildschirmfoto

Wenn Freyas Buff letztlich ausgelaufen ist, hört sie auf Diener zu beschwören und ihr könnt eure Angriffe hauptsächlich auf Freya konzentrieren. Dieses ist der leichtere Teil des Kampfes.

Auch über diese Phase hinweg entstehen immer wieder Eonars Geschenke. Die Bäume müssen nun mit höchster Priorität von ein bis zwei Spielern in deren Nähe zerstört werden. Andernfalls heilen sie Freya und ihr lauft Gefahr an den Enrage-Timer zu kommen.
Bildschirmfoto

Zusätzlich verteilt Freya in dieser Phase ungefähr alle 20 Sekunden fünf Knospen unter oder zumindest in der Nähe einiger Spieler. Diese Knospen leuchten grünlich und explodieren nach zehn Sekunden, in einem zehn Meter Radius und schleudern ihre Opfer dabei durch die Luft. Dementsprechend müsst ihr auch in dieser Phase wiederum andauernd eure Aufstellung anpassen.
Hard-Mode

Der wirkliche Hard-Mode des Freya Kampfes, welcher auch für den Meta-Erfolg Ruhm des Schlachtzüglers von Ulduar benötigt wird, umfasst wie üblich alle drei Ältesten. Ihr könnt den Kampf im Vorfeld jedoch auch zunächst mit einem Ältesten austesten. Die Ältesten greifen im Hard-Mode nicht selbst in den Kampf ein, sondern werden verbannt und geben Freya für die Dauer des Kampfes zusätzliche Fähigkeiten. Unabhängig davon wie viele Ältesten ihr am Leben lasst, erhöhen sich die Trefferpunkte von Freya und allen Verbündeten der Natur einmalig um 25%.

Der Schwierigkeitsgrad der Ältesten baut sich in folgender Reihenfolge auf:

1. Ältester Steinrinde - leicht
Passive Fähigkeit: Freyas angerichteter körperlicher Schaden wird um 50% erhöht
Aktive Fähigkeit: Freya bekommt Bebende Erde, welche genau so funktioniert wie Ignis Flammenstrahlen

2. Ältester Eisenast - mittel
Passive Fähigkeit: Körperlicher Schaden der Verbündeten der Natur um 50% erhöht
Aktive Fähigkeit: Ein zufällig gewählter Spieler wird von Verstärkten Eisernen Wurzeln gefesselt

3. Ältester Hellblatt - schwer
Passive Fähigkeit: Zauberschaden erhöht sich um 50%
Aktive Fähigkeit: Ein Unstabiler Sonnenstrahl erscheint alle 20 Sekunden.

Je nachdem für welche(n) Ältesten ihr euch entschieden habt, müsst ihr im Kampf zusätzlich auf die entsprechenden Fähigkeiten reagieren:

Bebende Erde
Wenn ihr Ignis bezwungen habt, sollte dieser Zauber für euch eine leichte Übung sein. Er funktioniert genau wie die Flammenstrahlen, nur dass die Wirkzeit kürzer ist dafür aber kein nachträglicher Dot entsteht. Dank Boss-Mods wie BigWigs werdet ihr durch einen blinkenden Bildschirm davor gewarnt. Außerdem sollte der Zauber per Sprachchat angesagt werden. Problematisch wird die bebende Erde nur, wenn sie in Kombination mit Eonars Geschenk entsteht und ihr dieses dadurch nicht rechtzeitig zerstören könnt. Ferner reduzieren die Schadenspausen logischerweise den Schaden bei den einzelnen Wellen, was gerade beim Uralten Konservator - wo ihr ohnehin zwischendurch mit Stille belegt werdet - zu Problemen führen kann.

Verstärkte Eiserne Wurzeln
Een zufällig ausgewählter Spieler wird von Eisernen Wurzeln erfasst und erleidt alle zwei Sekunden 6.000 Schaden. Zwei Fernkämpfer und ein Heiler müssen hierdrauf reagieren. Fernkämpfer sollten die Wurzeln per Makro (/tar Verstärkte Eiserne Wurzeln) anwählen und sofort zerstören. Der gefangene Spieler kann seine Wurzel auch selbst anwählen und zerstören.

Unstabiler Sonnenstrahl
Diese Sonnenstrahlen funktionieren ähnlich wie im Kampf gegen Ältesten Hellblatt alleine. Einer von diesen erscheint alle 20 Sekunden und bleibt für ca. fünf Sekunden stehen. Entgegen der Hellblatt Version werdet ihr in dem Strahl jedoch nicht gebufft, sondern erleidet jede Sekunde ca. 6.000 Schaden. Jeder Strahl erscheint über einem zufällig gewählten Spieler. Es ist möglich beim Spawn der Strahlen sofort raus zu laufen und keinen Schaden zu erleiden, da der erste Tick scheinbar nicht sofort einsetzt. Da ihr für den Kampf ohnehin immer relativ verteilt stehen solltet, dürften die Sonnenstrahlen nicht nah beieinander entstehen und so auch nicht mehrere Spieler verletzen. Problematisch können hier nur die Explosionpeitscherwellen werden, da ihr euch hier versammeln müsst. Bildet zu dem Zeitpunkt einen kleinen Kreis um die Explosionspeitscher, frostet sie fest und verlangsamt sie so gut es geht. Ein verbesserter Blizzard von einem Frostmagier ist hier sehr hilfreich.

Das Problem im Umgang mit Ältestem Hellblatt ist jedoch nicht seine aktive Fähigkeit (Sonnenstrahlen), sondern die passive. Der erhöhte Zauberschaden alle Fähigkeiten im Spiel sorgt bei Angriffskombinationen augenblicklich für Tote. Wird also jemand Beispielsweise von Freyas Sonnenstrahl und gleichzeitig von der Gezeitenwelle des Uralten Wassergeistes erwischt, scheidet er aus. Heiler müssen bei diesem Ältesten extrem schnell reagieren können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forendino






Verfasst am: Mo Aug 10, 2009 12:16 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The-Hordies Foren-Übersicht -> Guides Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group